ABCDEFGHIKLMNOPRSUVWZ
 

» Kieferorthopädische Behandlung (Zahnspange / Brackets)
» Kindervorsorge (U-Untersuchung)
» Kinderwunsch
» Koronare Herzerkrankung (KHK)
» Kostenerstattung
» Krankengeld
» Krankengeld bei Pflege eines erkrankten Kindes
» Krankengeld für hauptberuflich - selbstständig Tätige (Zusatzleistung)
» Krankenhausbehandlung
» Krankentagegeld (Zusatzleistung)
» Krankenversicherungsschutz im Ausland
» Krankenzusatzversicherung (Zusatzleistung)
» Krebsfrüherkennung
» Künstliche Befruchtung
» Kunststofffüllung, Zahn
» Kuren

Krankenversicherungsschutz im Ausland

Die BKK Braun-Gillette kann bestimmte Leistungen im EU-/EWR-Ausland übernehmen (siehe „Leistungen im EU-/ EWR-Ausland“). Seit dem 1. Juni 2004 gilt in den Ländern der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card – EHIC), die den Auslandsberechtigungsschein ablöst.

Musterkarte EHIC Die "EHIC" ist bereits auf der Rückseite Ihrer BKK Braun-Gillette-Versichertenkarte integriert

Der Vorteil der EHIC bzw. der Ersatzbescheinigung für unsere Versicherten besteht darin, dass die Karte bzw. das Formular direkt beim Arzt oder im Krankenhaus vorgelegt wird und nicht – wie bisher – erst bei einer ausländischen Krankenkasse in einen Behandlungsschein umgetauscht werden muss. Diese Regelung gilt für die EU-Mitgliedsstaaten sowie für Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz.

App and away – mobile Infos für's Smartphone
Die Europäische Kommission hat eine App mit Informationen zur Europäischen Krankenversicherungskarte entwickelt. Diese Anleitung zur Nutzung der EHIC im Krankheitsfall ist für die Betriebssysteme iOS (Apple), Android und WindowsPhone erhältlich. >> zur Internetseite der Europäischen Kommission

Wichtig: Bei Urlaubsreisen außerhalb der EU (insb. bei Fernreisen):

Für Länder außerhalb der EU, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, gibt es weiterhin einen Auslandskrankenschein. Der Auslandskrankenschein muss im jeweiligen Urlaubsland bei dem dort zuständigen Träger der Sozialversicherung in einen dort gültigen Krankenschein umgetauscht werden. Dadurch übernimmt die BKK Braun- Gillette im Krankheitsfall die Kosten für eine notwendige Behandlung. Ergänzende Informationen hierzu finden Sie auch bei der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung-Ausland (DVKA) hier »

Beachten Sie, dass im Ausland Versicherungsschutz nur im Rahmen der dortigen Bestimmung besteht, die häufig ungünstiger als hiesige Regelungen sind. Die Kosten eines Rücktransportes aus dem Ausland wegen einer Erkrankung darf die BKK Braun-Gillette auch nach den neuen gesetzlichen Regelungen nicht erstatten.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, bei allen Auslandsreisen eine private Zusatzversicherung abzuschließen.

Die BKK Braun-Gillette empfiehlt Ihnen eine passende Auslandsreisekrankenversicherung unseres Partners:

weiter zu BKK ExtraPlus»

Siehe auch:
» Leistungen im EU-Ausland
» Auslandsimpfschutzberatung (Zusatzleistung)
» Krankenzusatzversicherung (Zusatzleistung)
» Retour ohne Risiko - Anwartschaftsversicherung (Zusatzleistung)
» Auslandsreisekrankenversicherung

InformationMitglied werden?
Hier finden Sie alle Infos.
mehr »
InformationPräventionskurse
Passenden Kurse in Ihrer Nähe.
mehr »
InformationGesundheitsförderung
Jetzt in betriebliche Gesundheitsförderung investieren.
mehr »
Information

Gesundheits-News